Drucken

#FaireWiesn - Auf geht's!

Ja, es ist Wiesn und ja, das Oktoberfest ist super, aber es ist noch viel Luft nach oben. Denn auch die Wiesn kann grüner, nachhaltiger, fair(er) werden. Greenpeace München ist Projektpartner im Projekt #FaireWiesn der Münchner Initiative Nachhaltigkeit (MIN), das sich für die faire Wiesn einsetzt. Zum Projekt gibt es eine eigene Internetseite, die das Projekt wie folgt zusammenfasst: „Der Stadtrat hat beschlossen, dass München bis 2035 klimaneutral sein soll. Klimaneutralität gelingt nur, wenn auch die Verpflegung der Stadt eine Ernährungswende erfährt. Großveranstaltungen wie die Wiesn müssen auf biologisch erzeugte und für Umwelt, Mensch und Tier fair produzierte und gehandelte Nahrungsmittel umgestellt werden.“ (https://www.m-i-n.net/faire-wiesn/

Die Forderungen sind:

Denn wir wollen Spaß und Gaudi zum Wohle aller und nicht zu Lasten Dritter. Auf geht’s #fairewiesn!

Sie wollen unsere Forderungen unterstützen? Dann auf geht´s, nutzen Sie die letzten Wiesen-Tage, schauen Sie was Ihnen gut gefällt oder wo das Oktoberfest nachhaltiger werden könnte und posten Sie es in Ihrem Social Media Account unter #fairewiesn

Hier ein paar Beispiele, was uns schon ins Auge gestochen ist:

Guad finden wir, dass einige der Schokofrüchte auch vegan & bio sind und wenig Müll anfällt.
Guad finden wir, dass einige der Schokofrüchte auch vegan & bio sind und wenig Müll anfällt.
A bisserl Luft nach oben ist bei den veganen & vegetarischen Varianten von Burgern - hier haben wir nur zwei Angebote entdecken können… gibt es mehr?
A bisserl Luft nach oben ist bei den veganen & vegetarischen Varianten von Burgern - hier haben wir nur zwei Angebote entdecken können… gibt es mehr?

Mehr Einblicke Finden Sie hier im Video (https://youtu.be/xZ1zbyiuIn8) und auf unseren Social Media Accounts

https://www.facebook.com/Greenpeacemuenchen/

https://www.instagram.com/greenpeace_muc/

https://twitter.com/Greenpeace_M